Pfarrei - WZ vom 20.6.2014

Fronleichnam in St. Maria Magdalena

Mit einer feierlichen Prozession begingen die katholischen Christen der Pfarrei St. Maria Magdalena in Dorn-Assenheim den Fronleichnamstag. Dabei wurde das Allerheiligste, der Leib Christi angebetet, das Evangelium verkündet. Als wanderndes Volk Gottes auf Erden bezeichnete Pfarrer Markus Stabel den Weg der Teilnehmer zu den vier geschmückten Altären. Der Glaube an Jesus Christus dürfe nicht innerhalb der Kirchenmauern verbleiben. Auch die Kommunionkinder begleiteten die Prozession in ihren festlichen Kleidern, für die Choralmusik sorgte der Musikverein Harmonie.

Stabel dankte den Beteiligten, darunter der Freiwilligen Feuerwehr, die für die Verkehrssicherheit sorgte. Der geistlichen Nahrung folgte die physische Stärkung. Im Pfarrheim traf man sich in gemütlicher Runde beim kleinen Pfarrfest, denn das „echte“ Fest wird heuer erst am 27. Juni gefeiert. Der Pfarrgemeinderat hatte einen Mittagstisch vorbereitet, die Messdiener boten Kaffee und Waffeln an, dazu spielte die Harmonie zur Unterhaltung.