KZV - Notizen aus der Provinz vom 21.7.2018   

  Gerippte Erfahrungen in Ockscht

Reichelsheim - Dorn-Assenheim (hh.) Wozu in die ferne schweifen, dachte sich der Dorn-Assenheimer Kleintierzuchtverein und lud die Mitglieder kurzerhand zum Treffpunkt an die heimische Bushaltestelle ein. Von dort ging’s für die rund 30 Teilnehmer nach Friedberg, um dann über den so genannten Abbelwoiweg ins so genannte Ockscht zu wandern. Vorab hatten sich KZV-Vorsitzender Christian Gäck und Wehrführer Boris Dönges kurz geschlossen, denn letzterer kümmerte sich um die Rast- und Marschverpflegung.

Ein bodenständiges Ambiente sollte es sein und so steuerte die Truppe die Straussenwirtschaft „Zum Gerippte“ in dem Kirschendorf an. In einer urigen Fachwerkhofreite wurde dann den dortigen Kirsch- und Apfelprodukten gleichermaßen gefrönt. Ersterem in selbstveredelt konzentrierter Form, letzerem in selbstgekelterter Produktion im Bembel. Bei soviel hessischer Atmosphäre, Gebabbel und gerippten Erfahrungen wurde es zu später Stunde Zeit, den Rückweg anzutreten. Aber diesmal nicht zu Fuß, sondern in dem eigens hierzu umfirmierten Äbbelwoi-Express.

Foto hh.