Pfarrei - WZ vom 24.1.2019    


Von Mensch zu Mensch:

Silvia Bleith feiert 25-jähriges in der Kita St. Elisabeth 

Silvia Bleith, Erzieherin in der katholischen Kita St. Elisabeth feierte kürzlich 25-jähriges Dienstjubiläum. Pfarrer Markus Stabel, der den Dank von Pfarrgemeinde und kirchlichen Gremien überbrachte würdigte die Jubilarin mit der goldenen Nadel des Bistums Mainz und einem persönlichen Geschenk. Gerade „in der heutigen Zeit seien 25 Jahre in einer Kita keine Selbstverständlichkeit. ist.“ Umso mehr freute er sich über die gute und vorbildliche Arbeit seiner Mitarbeiterin, die über ein hohes religiospädagogisches Profil verfüge.

Geschenke gab es zudem von der amtierenden Kita-Leiterin Maren Harris und Martina Petri als Vertreterin der ehemaligen Mitarbeiter. Bleith selbst gab das Lob an Alois Hobler, den langjährigen Kita-Beauftragten als Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zurück. Dorn-Assenheim sei für sie zur zweiten Heimat geworden, die Kinder habe sie in ihr Herz geschlossen. Ihr Plädoyer: „Ein Kind ist offen und zeigt uns Erwachsenen was im Leben wirklich wichtig ist. Die Fröhlichkeit, die Natürlichkeit, die Neugierde, das Lächeln und die Umarmung eines Kindes ist das was letztendlich meine Arbeit erfüllt und bereichert.“

Foto: Pfarrgemeinderatsvorsitzender Jürgen Michalak, Kita-Leiterin Natalie Vidot, komm. Leiterin Maren Harris, Silvia Bleith, Michael Petri (Verwaltungsrat) und Pfarrer Markus Stabel