Feuerwehr - WZ vom 18..3.2014

 

Im Dienst der Feuerwehr

Für 60- und 50-jährige Vereinstreue ehrte die Freiwilligen Feuerwehr Dorn-Assenheim jetzt vier ihrer Mitglieder. Vorsitzender Marcus Jung (links) und Wehrführer Nicklas Pipperek sprachen von außergewöhnlichen Jubiläen und überreichen Erhard Waas (50 Jahre) , Ernst Jung, Wilhelm Erwin Petri und Erwin Ess (alle 60 Jahre, v.l.) eine Urkunde. Petri und Ess gehören zu den Urgesteinen der Brandschützer und waren in all den Jahren ehrenamtlich in unterschiedlichen Funktionen aktiv. Petri fungierte seit 1954 quasi mit Unterzeichnung des Beitrittsformulars 54 Jahre als Kassenwart. Ess unterstützte die Einsatzabteilung bis zu seinem 60. Lebensjahr über 40 Jahre Jahre als aktives Mitglied und übte 52 Jahre im Vorstand die Positionen als Stellvertreter des Vorsitzenden und Wehrführers (1962-1975) und anschließend bis 2013 als Beisitzer aus. Text und Foto: hh.