Notizen aus der Provinz - WZ vom 29.9.2018   

Edle Recken von der Brandschutz-Zunft

Reichelsheim - Dorn-Assenheim (hh.) Mittelalterliche Spektakel stehen für den Dorn-Assenheimer Feuerwehr-Mittwochsclub eher selten auf der Agenda. Beim jüngsten Ausflug allerdings war es für die Stammtischler unmöglich, sich Landsknechten, Gauklern, Spielleuten, Marketenderinnen, Rittern oder gar Beutelschneidern zu entziehen. Drei Tage lang befand sich Rothenburg ob der Tauber im Ausnahmezustand: Während der Reichsstadt-Festtage wird hier mittelalterliches Flair in den Gassen der Stadt nochmals lebendig. Und mittendrin die Truppe aus der Wetterau.

Ob die alte Zeit damals wirklich so gut war, sei dahingestellt, auf alle Fälle war sie farbenfroh. Gefeiert wurde schon immer und auch der eine oder andere Becher über den Durst getrunken. Da fühlten sich die Gäste aus der Neuzeit schnell heimisch und knüpften Kontakte. Natürlich sollte das Gruppenfoto auch mittelalterlich inspiriert sein und so positionierten sich die „edlen Recken“ samt holder Maid standesgemäß vor einer Kanone. Feuer wurde allerdings nicht an die Lunte gelegt, schließlich gehört man ja zur Zunft der Brandschützer.