CDU - WZ vom 11.2.2014

CDU: 250 Euro Spende für Jugendfeuerwehr

Über eine Spende von 250 Euro für die Dorn-Assenheimer Jugendfeuerwehr freuten sich Vereinsvorsitzenden Marcus Jung (rechts) und der kommissarische Wehrführer Nicklas Pipperek. Im Januar hatte die heimische CDU einen Glühweinabend mit Landratskandidat Thorsten Herrmann veranstaltet und im Vorfeld den Verantwortlichen signalisiert, die Hälfte des Erlöses für die Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. „Die Resonanz war gut, das Ergebnis kann sich sehen lassen“, bemerke die stellvertretende CDU-Stadtverbandsvorsitzende Christa Stolle bei der Übergabe des Geldbetrags. Stolle weiter: „In der Arbeit für und in der Jugendfeuerwehr treffen sich Teamwork, soziales Engagement und Verantwortung. Dies wollen wir mit unserer Spende unterstützen.“ Pipperek und Jung nutzen die Gelegenheit zur Nachwuchswerbung: „Ab dem 10. Lebensjahr können Jungen und Mädchen bei uns mitmachen, einfach mal bei einer der Übungsstunden Donnerstags ab 17.30 Uhr im Gerätehaus vorbeischauen.

Text und Foto: hh.