Pfarrei - WZ vom 29.11.2015           

Bösewichter im Pfarrheim

Autorenlesung mit Ines Thorn - Weihnachtsbuchausstellung öffnet am kommenden Wochenende 

Reichelsheim – Dorn-Assenheim (hh.) Was haben ein Krimi, mittlealterliches Ambiente und viel Frankfurter Lokalkolorit gemeinsam? All dies ist am Mittwoch, 4. November zumindest literarisch im Pfarrheim zu Gast. Die in der Mainmetropole lebende Autorin Ines Thorn liest ab 20 Uhr Uhr aus ihrem Kiminalroman Satanskind, in dem Habgier und Geldschneiderei im alten Frankfurt eine Schlüsselrolle spielen. Mit den Bösewichtern aus vergangenen Zeiten stand sie schon auf den Bestsellerlisten, nunmehr ist der fünfte Band der „Frankfurter Verbrechen“ erschienen. Die werden in der Mitte des 16. Jahrhunderts direkt auf dem Römerberg begangen, die geheimnisumwobenen Ganoven später von zwei resoluten Frauen zur Strecke gebracht.

Das Büchereiteam um Andrea Stiefmeier präsentiert zudem von Samstag, 31. Oktober bis Sonntag, 8. November wieder eine große Weihnachtsbuchausstellung. Die Auswahl reicht vom brandneuesten Bestseller bis zu bekannten Romanen. Ob Sachliteratur oder Gesellschaftsspiele, gebunden oder als Taschenbuch, für jedes Alter soll etwas zu finden sein. Für die Kommunionkinder gibt es die passenden Geschenke zum Weißen Sonntag, auch Weihnachtsartikel und Kalender finden sich im Sortiment.

Die Ausstellung ist an folgenden Tagen geöffnet: Freitag und Samstags, 15-18 Uhr, Sonntags, 11-18 Uhr (1.11.) bzw. 10-18 Uhr (8.11.), zudem zur Autorenlesung ab 18 Uhr. Ein altersgerechtes Programm erwartet auch die kleinen Leseratten. Für Kinder ab sechs Jahren öffnet Tatjana Balser am Freitag, 6.11, 15.30 – 17 Uhr das Tor zur Erlebniswelt von Buch und Musik. Am Samstag 7.11., heißt es schließlich ab 15 Uhr „Buch und Basteln“ für die über dreijährigen.

An den Sonntagen und zu den Kinderveranstaltungen gibt es im Literatur-Cafe leckere Kaffee- und Kuchenspezialitäten.

Foto:   Liest aus ihrem Roman Satanskind: Ines Thorn / Foto: Agenturfoto