FFW - WZ vom 12.7.2014

Der Pfarrer und sein Ministrant

Bürgermeister Bertin Bischofsberger ist ein stets hilfsbereiter Rathauschef. Und Pfarrer Markus Stabel kann bei all den Verpflichtungen in seiner katholischen Pfarrgruppe immer Hilfe gebrauchen. Besonders dann, wenn bei seinen Terminen kein Ministrant zur Verfügung steht. So geschehen am Tag der Indienststellung des Gerätewagens Logistik für die städtische Feuerwehr. Stabel sprach die Segensworte und besprengte das neue Gefährt großzügig mit Weihwasser. Doch wohin mit Tragekessel und Sprenger, wenn zugleich ein Gebetstext vorgetragen wird. Ein kurzer Blickkontakt genügte und Protestant Bischofsberger demonstrierte einmal mehr Entschlossenheit - flugs nahm er Stabel die Segnungsutensilien ab. Ob der Verwaltungschef damit auch gleich die Aufnahmeprüfung in den Ministrantenkreis von St. Maria Magdalena bestanden hat? Ein Passant hierzu: „Der Mann hat Talent.“ hh./Foto: hh.